Rollengestaltung


Rollengestaltung

komplexe_rolle

Worum geht’s?

Organisationale Rollen werden komplexer und herausfordernder. Einfache Tätigkeiten fallen weg, Arbeit verdichtet sich. Viele Rollen haben dienstleistende, anweisende und beraterische Aspekte. Die schlechte Nachricht: Es kann nicht allen Recht gemacht werden. Die gute Nachricht: Es ist Raum zu gestalten und selbstverantwortlich zu arbeiten.

Um diesen Raum zu nutzen, erörtern wir mehrere Fragen. Welche Rolle sollen Ihre Support-Abteilungen einnehmen, damit sie optimal ihre business functions unterstützen, die direkt Zugang zum Markt haben und Ihr Kerngeschäft darstellen?

Wie sollte die Rolle von IT aussehen, damit IT zu einer strategischen Größe für Sie wird, ohne dass es dabei zu einem Wunschkonzert der Fachabteilungen wird? Welche Rolle sollte HR als Business Partner spielen? Wie sollte das Thema Qualität beschrieben werden, damit in den business functions dafür Verantwortung übernommen wird?

An wen wenden wir uns?

  • HR Business Partner
  • Interne Prozessberater
  • Trainer
  • Qualitätsverantwortliche
  • Controller
  • IT
  • Projektleiter
  • Und an alle anderen in komplexen Rollen

Was sind mögliche Ansätze?

  • Eine Rolle soll neu entwickelt und strategisch ausgerichtet werden
  • Herausforderungen der neuen Rolle definieren
  • Aktive Aneignungsprozesse gestalten, z.B. Qualifizierungsprogramme durchführen
  • Eine neue Rolle im Unternehmen und bei den Stakeholdern verankern